Gesundheit und Lebensqualität: Das Ziel erreichen

Worauf es letztlich ankommt sind Gesundheit und Lebensqualität. Aber das heißt für jeden Menschen etwas anderes.

Was zeichnet zum Beispiel Menschen aus, die auch in belastenden Situationen ihre Balance finden?

Drei salutogene* Komponenten spielen dabei eine Rolle:
Können Menschen den Dingen, die ihnen auf
ihrem Lebensweg passieren, eine Bedeutung
geben?
Sind sie überzeugt, dass sie das eigene Leben
gestalten können?
Können sie glauben, dass das Leben einen
Sinn hat?

Wer lernt, diese Fragen mit Ja zu beantworten, wird das Leben weniger als Belastung, sondern eher als Herausforderung verstehen. Sie haben dann gute Chancen mit belastenden Situationen leichter zurechtzukommen als andere. Eine Therapie oder Lebensberatung bei Heike Schneidereit-Mauth kann Sie diesem großen Ziel ein Stückchen näher bringen.

*Das Modell der Salutogenese von Aaron Antonovsky stellt die gesunden Anteile eines Menschen in den Vordergrund. Es fragt nach den Bedingungen und den Faktoren, die die Gesundheit und Lebensqualität eines Menschen fördern, schützen oder wiederherstellen.