Gestalttherapie/Integrative Therapie: Orientierung in einer komplexen Welt

Mit einen gebrochenen Bein gehen wir zum Arzt. Mit einer gebrochenen Seele warten wir manchmal bis das Leid unerträglich wird.

Dabei gibt es auch für seelisches Leid – ähnlich wie für körperliche Erkrankungen – Möglichkeiten der Gesundung durch professionelle Hilfe.

Als Gestalttherapeutin und Integrative Therapeutin unterstützt Heike Schneidereit-Mauth ihre Klienten und ihre Klientinnen, damit sie selbst die Orientierung in einer immer komplexer werdenden Welt wieder finden.

Es gibt auch in der Gestalttherapie keine Patentrezepte, aber eine Vielzahl von Methoden und Techniken. Diese helfen innere Blockaden abzubauen, sich aus Verstrickungen zu lösen, kritische Lebensabschnitte besser zu bewältigen und mehr Klarheit für sich zu gewinnen.

Gestalttherapie/Integrative Therapie ist eine Begleitung auf Zeit, um Lebensschwierigkeiten besser zu bewältigen und das Vertrauen in die eigenen Ressourcen zu stärken.